Vollkornbrot mit Nüssen und Möhren

Dieses Brot backe ich bestimmt schon 10 Jahre. Es ist das perfekte Anfänger-Brot und ist unglaublich schnell zubereitet. Dieses Brotrezept eignet sich für jeden, der gerne jeden Tag schnell und einfach frisches Brot isst.

Auch dieses Rezept eignet sich perfekt um es je nach Geschmack zu verändern. Bei Vollkornbrot gibt es die Faustregel dass Mehl und Wasser zu gleichen Teilen verwendet wird. Wer das berücksichtigt, wird beim Ausprobieren neuer Rezepte nicht mehr negativ überrascht.

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten – 20 Min Gehzeit

Je nach Geschmack kann man hier frei variieren. Ich mag das Brot gerne mit geraspelten Möhren, Walnüssen, Kürbiskernen und allem was mein Vorrats-regal an Nüssen und Samen noch so hergibt. 😀


Zutaten (für eine kleine Backform)
  • 200 g Vollkornmehl
  • 5 g Trockenhefe
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 5 g Salz
  • 1 Tl Öl (ich nehme Walnussöl)
  • 60 g Nüsse / Samen
  • eine kleine geraspelte Möhre (ca. 80 g)
  • Optional: 20 g Vollkornsauerteig (ASG) oder 1 El Apfelessig
  • 1 EL Haferflocken oder Mehl für die Form

Anleitung
  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen
  2. Die Backform einfetten und mit Mehl oder Haferflocken auskleiden
  3. Die Masse einfüllen und abgedeckt ca 20 Min gehen lassen
  4. Das Brot ca 1 Std. bei 200°C backen

Notes
  • Das Brot kann man auch direkt backen, die Gehzeit ist optional und sorgt nur für eine schönere Porung der Krume.